Erweiterungsbau prodrill - thyssenkrupp goes future ...

«Vom Zeichnungsbrett in die Realität». Mit dem Setzen der Bauvisiere anfangs Juni 2020 nimmt das Projekt Erweiterungsbau bei thyssenkrupp Materials Schweiz endlich konkrete Formen an und wird für jedermann sichtbar. Der Spatenstich soll nach den Sommerferien erfolgen. Nebst der Optimierung der internen Prozesse und einer Kapazitätserweiterung im Bereich tiefergreifende Bearbeitung wie Tieflochbohren und 5-Achs-Bearbeitung werden uns die neuen räumlichen Möglichkeiten erlauben, die Strategie «Materials as a Service» für 360°-Dienstleistungen über die gesamte Supply-Chain der Kunden konsequent umzusetzen.

"Die neue Produktionshalle prodrill ist ein Meilenstein für unser Unternehmen und ein wichtiges Zeichen an unsere Kunden und unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter."
Claudio Roth
Geschäftsführer der thyssenkrupp Materials Schweiz AG
Die Bauvisiere für den Erweiterungsbau prodrill sind gesetzt / Juni 2020