Tieflochbohren - schafft Mehrwert

Stahl und Tieflochbohren aus 1 Hand schafft Mehrwert

Unsere 3 leistungsstarken Tieflochbohrmaschinen von SAMAG und IMSA bringen den entscheidenden Mehrwert, wenn es darum geht, Ihre Produktionsprozesse weiter zu optimieren. Werkzeugstahl und Tieflochbohren aus 1 Hand spart nicht nur wertvolle Zeit, sondern auch unnötige Transportkosten. Exakt nach 3D-Daten und Zeichnungen führen wir Tieflochbohrungen in unterschiedlichster Ausprägung durch.

Nebst Standardbohrungen von 4 – max. 56 mm Durchmesser eröffnet die B-Achse die Option horizontaler Schrägbohrungen. Dank der separaten Frässpindel sind wir in der Lage, in der gleichen Aufspannung Handlinggewinde, Anschlussgewinde, Taschen, Nuten etc. zu fertigen.

Die üblichen Schnittstellen für CAM-Software sind Parasolid, STEP, IGES, VDAFS. Weitere Möglichkeiten der Datenübertragung auf Anfrage.

Technische Daten SAMAG / IMSA 1 / IMSA 2

Verfahrwege
- V-Achse (max. Bohrtiefe) = 1200 mm
- X-Achse (Längsbewegung) = 1250 mm
- Y-Achse (Vertikalbewegung) = 1000 mm
- B-Achse 360° stufenlos (Drehtisch)
Spindel
Bohrspindel: für Tieflochbohrwerkzeuge, manueller Werkzeugwechsel,
Drehzahl bis 4200 U/min-1
Frässpindel: universelle Spindel, mit 20-fach Werkzeugwechsler,
SK 40 Aufnahme, Drehzahl bis 6000 U/min-1
Leistung Tieflochbohren
Standardbohrungen von Durchm. 4 - 40 mm,
Sondermasse bis Durchm. 56 mm möglich,
B-Achse für horizontale Schrägbohrungen,
Dank der separaten Frässpindel sind wir zudem in
der Lage, in der gleichen Aufspannung Handling-
gewinde, Anschlussgewinde, Taschen, Nuten etc.
zu fertigen
Drehtisch
Aufspannfläche: Rasterplatte 1200 x 1350 mm
max. Abmessung für Tischdrehung: 1550 mm
max. Tragfähigkeit: drehend 6500 kg / nicht drehend 10000 kg
Steuerung
CNC-Steuerung / Selca S4045P
CAM-Software - Schnittstellen
Parasolid - STEP - IGES - VDAFS
Tieflochbohren
Tieflochbohren
SAMAG
Tieflochbohren