thyssenkrupp goes future - Investitionen in die Performance von morgen

thyssenkrupp Materials Schweiz goes future … Investitionen in die Performance von morgen
zoom

Zufriedene Gesichter bei Geschäftsführer Claudio Roth (li) und Betriebsleiter Andreas Sutter. Mit der Anlieferung der neuen, rund 30 Tonnen schweren Fräsmaschine VisionWide am 14. Mai 2020 kommt die nächste Ausbaustufe im Bereich «kubische Fertigung» endlich in die Realisierungsphase. Nebst leistungsfähigen neuen Maschinen ist die Produktionserweiterung in Form einer neuen Halle entscheidender Faktor zur Erreichung der geplanten Prozess- und Produktionsoptimierung. Ziel dieser weitreichenden Investitionen ist, unsere Kompetenzen in der Plattenfertigung für Bauteile aus Werkzeugstahl, CUBEINOX- und CUBESTEEL-Schmiedeblöcken (Edelstahl rostfrei / Edelbaustahl) und Aluminium weiter auszubauen, um unsere Kunden noch besser und flexibler unterstützen zu können. Lesen Sie mehr über unsere Bearbeitungsmöglichkeiten...

 

Kontakt