25 Jahre bei thyssenkrupp - Herzliche Gratulation René Elsener

Am 1. April 1995 ging's los ...

Als gelernter Werkzeugmacher und mit Handelsschule und dem eidg. dipl. Betriebsfachmann im Gepäck startete ich am 1. April 1995 vollmotiviert meine Karriere im Stahlhandel bei thyssenkrupp Materials Schweiz. Ein tolles "Team Werkzeugstahl", damals unter der Leitung von Edwin Sonderegger, hat mich super aufgenommen und mich in die Welt des Werkstoffhandels eingeführt. Verglichen mit heute war damals alles noch etwas beschaulicher. Aber ich merkte schnell, dass ich "liefern" muss, andernfalls würde sich mein Engagement doch noch als schlechter Aprilscherz entpuppen.
Anders als bei meinem früheren Job ergaben sich schnell viele spannende und wertvolle Kontakte zu Kunden und Lieferanten. Mit vielen Kunden darf ich heute ein äusserst partnerschaftliches und freundschaftliches Verhältnis pflegen. Genau diese langjährigen Beziehungen sind für mich das "Salz in der Suppe", für die ich liebend gerne jeden Morgen von Neuem die Ärmel hochkremple. Ob damals, 30-jährig mit schwarzen Locken, oder heute mit grauen Haaren: Ich bin immer noch stolz und motiviert, Teil des Werkzeugstahl-Teams zu sein. Spannende Herausforderungen warten auf uns und unsere Kunden ... packen wir's an.

Meine gelebte, sehr aktive Freizeit mit Fussball, Eishockey und viel Sport im Allgemeinen hat sich mittlerweile in Wandern, Jassen und Fischen gewandelt. In den Ferien zieht es mich wenn immer möglich nach Asien. Länder wie Indonesien, Vietnam und Thailand faszinieren mich sehr und bieten wunderbare Gelegenheiten zur Entschleunigung.

René Elsener

In der Rubrik "Mein Highlight" stellen Mitarbeiter/innen der thyssenkrupp Materials Schweiz ein Produkt oder eine Dienstleistung vor, mit dem/der sie sich persönlich ganz besonders stark identifizieren können.

Mein persönliches Highlight

René Elsener: "Nebst den vielen tollen und wertvollen Kontakten zu Kunden, Lieferanten sowie Kolleginnen und Kollegen beeindruckt mich die Entwicklung der thyssenkrupp Materials Schweiz vom Edelstahlhändler zur verlängerten Werkbank seiner Kunden sehr."

Was macht mein Highlight zum Highlight?

René Elsener: "Ich durfte in den letzten 25 Jahren die Entwicklung der Bearbeitungstiefe bei thyssenkrupp Materials Schweiz aktiv mitbegleiten. In enger Abstimmung mit Schlüsselkunden und deren Anforderungen haben wir gezielt in tiefergreifende Bearbeitungsdienstleistungen investiert. War bei meinem Start bei thyssenkrupp Sägen, Fräsen und Schleifen das höchste der Gefühle, bewegen wir uns heute mit CNC-gesteuerten Tieflochbohrmaschinen und dem 5-Achsen-Bearbeitungscenter auf einem ganz anderen Niveau. Da geht mir als gelernten Werkzeugmacher natürlich das Herz auf."

Angaben zu meiner Person

René Elsener: "Ich bin seit 25 Jahren stolzes Mitglied des Teams Werkzeugstahl/PM-Stahl der thyssenkrupp Materials Schweiz AG und betreue als Kundenverantwortlicher hauptsächlich Kunden aus dem Bereich Formen- und Werkzeugbau."