Datenblatt REMANIT-4122 / Werkstoff-Nr. 1.4122

REMANIT-4112 gehört zur Gruppe der martensitischen Stähle

Werkstoff-Nr.:

1.4112 nach EN 10 088 -3 (= Abm. ≤ 100 mm) aktuelle Ausgabe
1.4112 nach SEW 400 (= Abm. > 100–160 mm) aktuelle Ausgabe

Kurzname:

X90CrMoV18

Werkstoffeigenschaften / Verarbeitung:

Der Werkstoff 4112 wird im geglühten Zustand angeliefert und nach der Fertigbearbeitung gehärtet. Bei der Fertigbearbeitung gehärteter und entspannter Teile muss bei dünnen Querschnitten eine örtlich zu starke Erwärmung wegen der Gefahr von Spannungsrissen vermieden werden. Bei der Härtung komplizierter Werkstücke ist die Lufthärtung der Ölhärtung vorzuziehen. Die erzielbare Härte nach dem Anlassen zeigt nebenstehendes Schaubild. Der Werkstoff 4112 ist polierfähig. Der Werkstoff 4112 wird üblicherweise nicht geschweisst.

Lieferformen:

Vorblöcke, Knüppel, Stabstahl, Walzdraht, gezogener Draht

Chemische Zusammensetzung von Werkstoff-Nr. 1.4112

Richtwerte in %

C CrMoV
0.85 - 0.95 17.00 - 19.000.90 - 1.300.07 - 0.12

pdf-Download: Alle weiteren Angaben des martensitischen Stahls REMANIT-4112 / Werkstoff-Nr. 1.4112 entnehmen Sie bitte dem pdf-Werkstoffdatenblatt, welches Sie unter Rubrik "Download Datenblatt" auf dieser Seite herunterladen können. Für zusätzliche Auskünfte stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Allgemeiner Hinweis: Angaben über die Beschaffenheit oder Verwendbarkeit von Materialien bzw. Erzeugnissen dienen der Beschreibung. Zusagen in Bezug auf das Vorhandensein bestimmter Eigenschaften oder einen bestimmten Verwendungszweck bedürfen stets besonderer schriftlicher Vereinbarung.